Schillernde Geburtstagskuchen sehen so gut aus, wie sie schmecken

Was macht eine Geburtstagstorte so besonders? Zweifellos muss es großartig schmecken, aber der optische Reiz lässt einen Kuchen wirklich schillern. In Portland, Oregon, ist Papa Haydns berühmt für unvergleichliche Geburtstagstorten, die so fabelhaft aussehen, wie sie schmecken. Deshalb haben wir Miteigentümerin Evelyn Franz gebeten, einige ihrer Geheimnisse für den Erfolg der Tortendekoration mitzuteilen.
Evelyn half ihrer Schwester und ihrem Schwager Heidi und Jeff Van Dyke, die in den späten 1970er Jahren Papa Haydns gründeten, ihr legendäres Dessertmenü zusammenzustellen. Seitdem ist Papa Haydns ein beliebtes Dessert-Reiseziel in Portlands und wurde von Gourmets und Restaurantkritikern gleichermaßen mit Preisen und Auszeichnungen bedacht.
Mit einem MFA in der Bildhauerei und einer lebenslangen Liebe zum Backen führt Evelyn ihre Konditoren darin, visuelle Anziehungskraft mit außergewöhnlichem Geschmack und außergewöhnlicher Textur zu kombinieren. Ich denke, es ist genauso wichtig, auf das Aussehen zu achten wie auf den Geschmack, sagt sie. Das Aussehen kann einen großen Unterschied in Bezug darauf machen, was Sie tatsächlich am Gaumen schmecken. Ich denke nicht, dass es ein erfolgreiches Dessert ist, es sei denn, es sieht so gut aus, wie es schmeckt.
Wenn Sie versuchen möchten, spektakuläre Kuchen für Geburtstage, Jahrestage und Hochzeiten in Ihrem Leben zu kreieren, sollten Sie diese hilfreichen Tipps von Evelyn in Betracht ziehen.
Binden Sie ein gelbes Band: Eine einfache und elegante Möglichkeit, Geburtstagskuchen aufzupeppen, besteht darin, ein buntes Band um den Boden des Kuchens zu binden. Sie können Chiffon oder nur ein französisches Band verwenden, um wirklich jeden Kuchen zu verschönern, sagt Evelyn. Denken Sie daran, das Band vor dem Servieren zu entfernen.
Tollere Toppers: Schauen Sie sich die Tortenboutiquen an, um Ideen zu finden, sagt Evelyn, die Geburtstagstorten gerne mit Dragees oder Süßigkeiten verziert. Seiden- oder essbare Blumen machen auch elegante Tortenaufsätze und verwandeln eine gewöhnliche Torte in eine unvergessliche Geburtstagstorte.
Fabelhaft gefrostet: Mit ein wenig Übung können Sie das Gefrieren in ein kompliziertes Geburtstagskuchen-Design verwandeln. Durch das Abwechseln von vertikalen und horizontalen Bändern aus Zuckerguss entsteht beispielsweise ein zartes Webmuster, das das Auge blendet. Noch einfachere Entwürfe können durch Erzeugen von Wirbeln oder Spitzen mit einem Spatel oder der Rückseite eines Löffels erzielt werden.
Wrap it up: Für fortgeschrittene Konditoren kann das Einwickeln eines Kuchens in eine dünne Schicht eines anderen Kuchens eine raffinierte Note verleihen, die auch nach dem Schneiden eines Geburtstagskuchens oder Jubiläumskuchens schillert. Papa Haydn bietet solche Köstlichkeiten wie weiße Schokoladen-Minz-Trüffeltorte, umwickelt mit einem Schokoladenbiskuit, Haselnuss-Mousse-Torte, umwickelt mit einem gestreiften Mandelbiskuit und georgischen Erdnussbutter-Mousse-Kuchen, umwickelt mit einem Tupfenbiskuit und überbacken mit Boden Erdnüsse. Es braucht etwas Übung, aber der Effekt ist die Mühe wert.
Die hohe Kunst der Schokolade: Evelyn und ihre Crew beherrschen auch das Dekorieren mit Schokolade. Verteilen Sie einfach eine dünne Schicht geschmolzener Schokolade auf einer abgekühlten Marmorplatte oder einem Backblech und formen Sie dann vorsichtig Locken oder Bänder mit einem Metallspatel, um Ihre speziellen Kuchen zu dekorieren.
Für Geburtstagskuchen können Sie rechteckige Banner aus dunkler Schokolade ausschneiden, eine Happy Birthday-Nachricht mit weißer Schokolade oder Zuckerguss schreiben und das Banner dann aufrecht auf den Kuchen legen, um einen essbaren Geburtstagsgruß zu erhalten. Auch dies erfordert Übung, aber wenn Sie die Technik erst einmal beherrscht haben, werden Sie zu einem Stern, der Kuchen dekoriert.
Von Grund auf gestalten: Eine andere Möglichkeit, um schillernde Geburtstagstorten zu kreieren, besteht darin, verschiedene Torten und Füllungen für eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Texturen übereinanderzulegen. Mach einen Kuchen mit Baiser, Chiffon und vielleicht einen mehllosen Schokoladenkuchen, sagt Evelyn, um ihm eine schöne Textur und ein wenig Crunch zu geben. Die Verwendung von Kuchen und Füllungen in verschiedenen Farben erhöht sowohl die optische Attraktivität als auch den Geschmack.
Wenn Sie sich dem Backen und Dekorieren von Kuchen nähern, wie es Evelyn Franz gerne tut, werden Ihre Geburtstagstorten, Geburtstagstorten und sogar Hochzeitstorten Ihre Gäste vor, während und nach dem Genuss des köstlichen Geschmacks verzaubern!

Kuchen dekorieren Tipps und Ideen

Jeder liebt es, Kuchen zu essen, der schön und perfekt dekoriert ist. Aufgrund mangelnder Dekorationsfähigkeiten reicht dies jedoch nicht aus. Schauen Sie sich einige Tipps zum Dekorieren von Kuchen an, die Ihnen dabei helfen können, Ihren Kuchen köstlicher zu machen.

Das Backen von Kuchen kann schwierig, aber auch herausfordernder sein. Beim Dekorieren eines Kuchens werden die Textur und das Design des Kuchens berücksichtigt. Es ist sehr wichtig, dass Sie wissen, wo Sie mit der Tortendekoration beginnen sollen. Dieser Artikel kann Ihnen mit einigen nützlichen Tipps helfen, die Sie auf Ihrem Weg zur Dekoration süßer Meisterwerke unterstützen können.

Es ist sehr wichtig, dass Sie den Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen. Geben Sie sich mindestens 30 Minuten Zeit, bevor Sie mit dem Zuckerguss beginnen. Sie können eine Schlagsahne verwenden, um den Dekorationsprozess zu glätten. Es wäre ratsam, von den Ecken des Kuchens zu beginnen – sie sind am schwersten zu erkalten.


Bereifen Sie die Seiten des Kuchens mit viel Zuckerguss und festen Händen. Beginnen Sie mit dünnen Schichten, bevor Sie zu den dickeren übergehen.
In den Ecken und in der Mitte des Kuchens ein wenig Zuckerglasur auftragen. Stellen Sie sicher, dass das Messer nur den Zuckerguss berührt und nicht den Kuchen.

Sie können den Kuchen nach Bedarf anwenden. Achten Sie darauf, das bereits aufgetragene Glasur nicht zu verschmieren.
Verwenden Sie Striche, um das Sahnehäubchen auf dem Kuchen zu verteilen. Wenn es schwierig ist, Ihr Messer in heißem Wasser in den Griff zu bekommen, kann sich die Glasur schneller ausbreiten.

Stylen Sie die zuckergussige Unze, die mit einer Gabel auf die Kuchenoberseite aufgetragen wird, um einen Gittereffekt zu erzielen. Sie können auch ein Messer verwenden, um Strudel entlang der oberen Ränder des Kuchens zu erzeugen.

Einfache Kuchen Deko-Ideen

Kuchen dekorieren ist nicht so schwer wie es scheint. Wir schauen uns die kunstvoll dekorierten Meisterwerke an und fühlen uns völlig eingeschüchtert. Hier sind ein paar einfache Ideen und Tipps, um Ihr Kuchen-Dekorationsprojekt zu einem Gewinner zu machen.

  • Kaufen Sie fertige Kuchen oder machen Sie Ihren Kuchen aus einer Mischung.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie mehrere Spritzbeutel, einen Blumennagel und 6 Zuckerguss-Spitzen, # 824 weit offener Stern, # 23 kleiner offener Stern, # 104 kleine Rose, # 125 breite Rose und # 109 und # 129 Tropfenblumen, haben.
  • Ein Drehteller macht einen Kuchen viel einfacher. Ein fauler Susan wird arbeiten.
  • Verwenden Sie Blumen, die bereits aus Blumen bestehen, Seidenblumen, Bänder und Obst sind einige der Elemente, die Sie verwenden können.
  • Frisches Obst immer mit einer Glasur bestreichen, um Feuchtigkeit einzuschließen.
  • Verwenden Sie einen dekorativen Kuchen oder eine Platte, um Ihren Kuchen zu präsentieren.
  • Verwenden Sie Ganache-Zuckerguss.

Ganache

1 Pfund halbsüße Schokolade, fein gehackt
1 Tasse Sahne oder Kondensmilch
1/4 Tasse Zucker
4 TL. ungesalzene Butter

Legen Sie die Schokolade in eine Schüssel.

Sahne, Butter und Zucker in einer Pfanne vermischen und aufkochen lassen.
Für die Mischung über die Schokolade rühren, bis sie geschmolzen ist.
Verwenden Sie Royal Gold Buttercreme-Zuckerguss, Eiscreme mit einer dünnen Schicht und frieren Sie für 15 Minuten ein.
Legen Sie ein Kühlregal auf ein Backblech.
Stellen Sie sicher, dass der Kuchen fest ist, und legen Sie den Kuchen auf das Kühlregal.

Schnell für die Ganache über den Kuchen und die Seiten. Bei Bedarf können Sie die Oberfläche mit einem Spatel glätten. Die heiße Ganache schmilzt die Glasur und macht sie nur bei Bedarf glatt. Tippen Sie auf das Rack, um überschüssige Ganache zu entfernen. Diese kann zur späteren Verwendung gekühlt werden.
Den Kuchen kalt stellen und auf eine Servierplatte legen.

Obsttorte

Sie können wählen, ob Sie einen vorgefertigten Flan kaufen oder selbst backen möchten.
Schneiden Sie eine Auswahl verschiedener Früchte in konzentrische Kreise.
Mit Aprikosenglasur bestreichen.
Auf einer dekorativen flachen Torte oder Platte servieren.

Aprikosenglasur

12 oz. Glas Aprikosenmarmelade
2-3 EL. Wasser

Kombinieren Sie Marmelade und Wasser in einem Topf.
Zutaten zum Kochen bringen.
Glasur abseihen und bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.
Erhitzen, um Obst zu bestreichen.

Spritzbeutel

Mit einem Spritzbeutel und der Spitze Ihrer Wahl können Sie eine Reihe von Tortendekorationen herstellen. Grundlegende Zuckerguss-Rezepte finden Sie im Internet. Arbeiten Sie an einem Stück Wachspapier, bevor Sie einen Kuchen auftragen.

Essbare Blumen

Tragen Sie das Sahnehäubchen auf Ihren Kuchen auf
Den Kuchen mit Paspeln verzieren
Essbare Blumen dekorativ verteilen

Ich hoffe, dass einer dieser Tipps Ihnen bei Ihren Kuchen-Dekorationsprojekten hilft. Mein Vorschlag ist, alle Tipps, Tricks und Ideen zu sammeln, die Sie finden und ausdrucken können. Legen Sie Ihre Sammlung in einen Ordner und wenn Sie das nächste Mal ein Problem mit Ihrem Kuchen-Dekorationsprojekt haben, haben Sie eine Antwort parat.

Kuchendekoration – Wie Sie Ihre Glasur glatt und gleichmäßig machen

Wenn Sie ein Meister im Tortendekorieren werden wollen, brauchen Sie Training und Übung. Wenn Sie das Dekorieren von Kuchen beherrschen, können Sie in der Kuchenindustrie berühmt werden. Wenn Sie ein kreativer Mensch sind, können Sie weit gehen, wenn es darum geht, Kuchen zu dekorieren.

Sogar eine Person, die neu in der Dekoration Ihres Kuchens ist, um schön auszusehen. Meine Mutter hat gerade einen Kuchen gemacht und ihn zugefroren, vielleicht hat sie Streusel hinzugefügt, und sie hat eine Alles Gute zum Geburtstag-Nachricht mit Zuckerglasur geschrieben. Das waren unsere Kuchen, sie waren nicht gut dekoriert, aber sie waren lecker. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, Ihren Kuchen besser aussehen zu lassen, als Mom es früher getan hat.

Achten Sie beim Backen des Kuchens darauf, dass der Teig gerade in der Pfanne liegt, bevor Sie ihn in den Ofen stellen. Überprüfen Sie den Kuchen in Abständen von 20 Minuten, um sicherzustellen, dass der Kuchen gleichmäßig backt. Wenn Sie feststellen, dass eine Seite des Kuchens höher als die andere ist, sollten Sie die Pfanne drehen, damit sie gleichmäßig aufsteigt. Wenn Sie feststellen, dass Ihr gebackener Kuchen eine Seite höher ist, können Sie ihn mit einem Messer ausgleichen. Sie sollten dies tun, während der Kuchen warm ist.

Der Kuchen sollte mindestens einen Tag gekühlt sein, bevor Sie daran denken, mit dem Dekorieren des Kuchens zu beginnen. Die Außenseite des Kuchens könnte sich kühl anfühlen, aber die Mitte des Kuchens kann stundenlang warm bleiben. Wenn Sie den Kuchen zufrieren, bevor er vollständig abgekühlt ist, kann dies Ihre Dekoration ruinieren.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, drehen Sie ihn auf einem Kuchenbrett um. Auf diese Weise haben Sie weniger Krümel. Um Krümel zu vermeiden, wird der Kuchen mit einer dünnen Schicht Zuckerglasur überzogen. Sobald Sie den Kuchen mit einer dünnen Schicht Zuckerguss bedeckt haben, können Sie diese Schicht mit einer normalen Schicht Zuckerguss bedecken. Stellen Sie sicher, dass die Glasur glatt und gleichmäßig ist. Sie können Ihren Metallglasurspatel in kaltes Wasser tauchen und über die Glasur gehen. Dadurch wird die Glasur schön geglättet.

Zuckerguss ist die wichtigste Zutat bei der Tortendekoration. Das Glasurglasur sollte ziemlich steif sein, wenn es zu steif ist, um damit zu arbeiten, können Sie es immer ausdünnen. Wenn Sie den Zuckerguss machen, machen Sie eine gute Menge. Sie werden es für andere Dekorationen auf dem Kuchen benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Lebensmittelfarbe haben, da Sie den Kuchen färben müssen.

Wenn Sie mit dem Dekorieren Ihres Kuchens beginnen möchten, benötigen Sie einige Ausrüstungsgegenstände. Sie benötigen mehr als einen Spritzbeutel und die Puderzuckerspitzen, die Sie für die Dekoration verwenden, die Sie tun möchten. Diese Gegenstände können im Bastelgeschäft und im Tortenausstattungsgeschäft gekauft werden.

Wählen Sie zunächst den Tipp aus, den Sie zuerst verwenden möchten. Halten Sie den Spritzbeutel mit dem Loch nach unten und stecken Sie die Spitze so weit wie möglich hinein. Sie sollten jeweils einen Beutel Eiscreme in den Beutel geben und ihn in einer Schüssel beginnen.

Auf diese Weise können Sie ihn ggf. mit etwas Milch verdünnen, bevor Sie ihn in den Zuckergussbeutel geben. Die Glasur sollte dünn genug sein, um die Spitze zu durchdringen. Wenn Sie noch ein Anfänger sind und Kuchen dekorieren, sollten Sie üben, die Dekorationen auf Wachspapier zu machen, bevor Sie sie auf dem Kuchen probieren.

Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu essen, müssen Sie den Beutel ruhig halten. Durch Anwenden eines konstanten Drucks wird sichergestellt, dass die Vereisung die Vereisung in einem gleichmäßigen Streifen herauskommt. Wenn Sie keinen langen Streifen Paspel machen, sollten Sie den Beutel fest über den Kuchen legen und mit dem Zählen beginnen, dann aufhören zu drücken und den Kuchen auf und ab heben. Wenn diese Dekoration so aussieht, wie Sie es möchten, fahren Sie mit der nächsten fort. Wenn sie nicht ganz richtig ist, üben Sie weiter, bis Sie sie erhalten.

Wenn der Kuchen Sie in der Form schmückt, die Sie möchten, dann haben Sie den Zuckerguss in der richtigen Konsistenz. Wenn es nicht zusammenhält, ist die Glasur zu dünn, und wenn es schwierig war, sie durch die Spitze zu drücken, oder die Kuchendekoration reißt, ist die Glasur zu dick.

Bevor Sie beginnen, können Sie eine Liste der für die Tortendekoration benötigten Geräte erhalten. Die Liste finden Sie im Bastelladen oder in der Konditorei. Die Grundlagen sind mehrere Spritzbeutel, Zuckerguss-Spitzen und ein Paar, um die Spitzen in der Tasche zu halten.

Sie werden feststellen, dass ein Kuchenständer eine große Hilfe ist, da er sich drehen lässt, sodass Sie alle Seiten des Kuchens einfrieren und den Kuchen näher zu sich bringen können. Sie sollten auch mehrere Größen von Kuchenformen, einen Gummispatel, einen kurzen und einen langen Metallkuchenglasurspatel, ein scharfes Messer und ein Backblech haben. Das sind die Grundlagen.

Obwohl das Dekorieren von Kuchen manchmal frustrierend sein kann, kann es sehr lohnend sein, wenn Sie den schönen Kuchen realisieren. Mit ein wenig Geduld und Können werden Sie zu einem versierten Tortendekorateur.

Kuchen, der die Geburtstags-Kuchen der Kinder verziert

Kuchendekorationszubehör: Wenn Sie an Geburtstagen und Feiertagen dekorieren, brauchen Sie nicht jeden kleinen Kuchen, sondern ein paar Grundlagen. Das Folgende ist ein Muss für die Tortendekoration.

Diese Spatel bestehen aus flexiblem Material und eignen sich am besten zum Schaben von Kuchen und Zuckergussschalen.

  • Metallspatel: Jeder Kuchendekorateur benötigt einen großen und einen kleinen Spatel, um den Zuckerguss auf Ihrem Kuchen zu verteilen und zu glätten. Verwenden Sie den kleinen Metallspatel, um zu verhindern, dass Ihr Kuchen zerbröckelt, und verteilen Sie vorsichtig eine dünne Schicht Zuckerguss auf dem Kuchen. Darauf folgt eine normale Zuckergussschicht.

  • Spritzbeutel: Sie können wiederverwendbare 8-Zoll-, 12-Zoll- und 18-Zoll-Beutel oder Einweg-Plastiktüten zum Verzieren von Kuchen kaufen. Zip-Lock-Taschen funktionieren zur Not.

  • Spritzbeuteldüsen: Spritzbeuteldüsen werden benötigt, um die Zuckergussspitzen im Beutel zu halten. Sie können die Tipps bei Bedarf ändern.

  • Lebensmittelfarbpaste, -gel oder -pulver: Diese Lebensmittelfarben sind konzentrierter als flüssig und verdünnen die Glasur nicht.

Wichtige Tipps zum Tortendekorieren

  1. Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben, sie werden sich viel besser mischen als wenn sie kalt sind. 
  2. Verwenden Sie zum Mischen des Kuchens immer einen elektrischen Rührer. Sie werden weniger Klumpen haben, als wenn Sie es von Hand schlagen. 
  3. Sie brauchen wirklich ein Gitter, um Ihre Kuchen umzudrehen und abzukühlen. 
  4. Schneiden Sie Ihren Kuchen so, dass er flach liegt. Verwenden Sie diesen Teil des Kuchens niemals als Oberseite. Verwenden Sie immer die Seite des Kuchens, um ihn mit Zuckerguss zu dekorieren. 
  5. Um das Zerbröckeln zu reduzieren, backen Sie Ihren Kuchen, bevor Sie ihn einfrieren können. Wenn Sie es herausnehmen, bereifen Sie es sofort. 
  6. Sie können Kuchenbretter in jedem Hobby- oder Konditorei-Geschäft kaufen. Sie können auch ein großes Stück steifen Karton mit farbiger Folie bedecken und diese stattdessen verwenden. 
  7. Ein großartiges Sahnehäubchen zum Verzieren von Kuchen ist Butter Cream, insbesondere für die Geburtstagstorte eines Kindes. 
  8. Wachspapierstreifen abschneiden und unter den nicht aufgetauten Kuchen legen. Wenn Sie mit dem Dekorieren Ihres Kuchens fertig sind, ziehen sie sich leicht heraus und der Kuchen wird nicht verschmiert.

Dies sind die grundlegenden Werkzeuge, die jeder zum Dekorieren von Kuchen benötigt. Die Tipps sollen Ihrem Kind den Geburtstagskuchen leichter machen. Es spielt keine Rolle, ob Sie schon einmal einen Kuchen dekoriert haben, es gibt viele Websites im Internet, auf denen Sie Ideen zum Dekorieren von Kuchen finden. Und andere, die Sie Schritt für Schritt durch das Dekorationsprojekt führen.

Mein Rat ist, Sie in einer Broschüre zu sammeln. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, können Sie das Buch konsultieren. Ich weiß, dass jeder, der Lust hat, Kuchen zu lernen, dies tun kann, indem er die verschiedenen Websites besucht, die Ihnen zur Verfügung stehen.